Die SPS-Europe GmbH hat mit unserer Unterstützung und dem Einsatz des Anforderungsmanagementtools ReqSuite® in kürzester Zeit eine neue Produktserie auf den Markt gebracht - Eine Success Story (Kopie)

Lesen Sie hier, wie die SPS-Europe GmbH mit Sitz in Ingolstadt in kürzester Zeit erfolgreich eine neue Produktserie auf den Markt gebracht hat. Vor welchen Challenges die SPS-Europe GmbH im Projektmanagement stand und diese mit uns, der Omni Inform-Pro GmbH und mit Hilfe der Anforderungsmanagementsoftware ReqSuite® der OSSENO GmbH gemeistert hat, erfahren Sie in der Success Story:

Über die SPS-Europe GmbH

Seit über 30 Jahren bietet die SPS-Europe GmbH (Verlinkung zu SPS WebSeite ) Qualitätsprodukte und Dienstleistungen an. Die SPS-Europe GmbH ist die zentrale Anlaufstelle für Hersteller von Front-End-Halbleitern und verwandten Industrien. Die SPS-Europe GmbH hat ihren Sitz in Ingolstadt.

Die Ziele der SPS-Europe GmbH

Innerhalb 3-6 Monaten möchte die SPS-Europe GmbH eine marktreife, richtlinien- und normen-konforme Inline Heizer Produktserie produzieren und vertreiben.

Die Herausforderung im Projektmanagement der SPS-Europe GmbH

Das Ziel der SPS-Europe GmbH, in kürzester Zeit eine neue Inline Heizer Serie auf den Markt zu bringen, war sehr ambitioniert. Es galt eine Vielzahl an Normen, Richtlinien und weiteren Aufgaben zu beachten. Bei der extremen Menge an Anforderungen, die sich unter anderem durch die verschiedenen Normen und Richtlinien ergaben, wie z.B.:

  • die Niederspannungsrichtlinie (2014/35/EU)
  • die RoHS (2011/65/EU)
  • die REACH (EC No 1907/2006 )
  • die Sicherheit von Maschinen/Risikobewertung Norm (EN ISO 12100:2010)

um nur einige zu nennen, konnte man leicht den Überblick verlieren und sich recht schnell verzetteln. Die Projektleiterin stand vor einem großen Berg an Herausforderungen. Nicht nur die Anforderungen aus den verschiedensten Normen und Richtlinien mussten umgesetzt werden, sondern auch die Strukturen in folgenden Bereichen galt es aufzusetzen und zu etablieren:

  • Vertrieb
  • Qualitätssicherung
  • Produktion
  • Prozesse

Die Lösung

Zusammen mit der Projektmanagerin der SPS Europe GmbH haben wir uns auf die Bergtour begeben und hatten als Unterstützung die ReqSuite® im Gepäck. So waren wir gut gerüstet den Berg an Anforderungen zu bewältigen und konnten beginnen ihn Stück für Stück zu erklimmen. Wir haben angefangen die Anforderungen in der ReqSuite® aufzunehmen und dazu die Lösungen zu verfassen. So konnten wir das recht komplexe Projekt sehr gut strukturieren und konnten sehr effizient und agil die Anforderungen abarbeiten. In wöchentlichen Jour Fix‘s mit der Projektmanagerin der SPS-Europe GmbH wurde mittels des Anforderungsmanagementtools besprochen, wie der Stand der Dinge ist. Was schon erledigt wurde, oder welche Tasks noch zu bearbeiten sind und wer dafür verantwortlich ist. Es waren alle beteiligten Stakeholder immer auf dem Laufenden und wussten, welche Schritte als nächste umzusetzen sind, um den Berg zu bezwingen. Des Weiteren wurde so sichergestellt, dass alle Anforderungen berücksichtigt wurden und keine Aufgabe übersehen wurde. Anhand von Testcases konnte abschließend überprüft werden, ob alle Anforderungen abgeschlossen wurden und somit ein sicheres, richtlinien- und normenkonformes Produkt auf den Markt gebracht werden kann. Die Testcases dienten gleichzeitig als Qualitätssicherung. Somit konnte das V-Modell integriert werden und in der ReqSuite® abgebildet werden. Die Verifikation und Validierung konnte ebenfalls in der ReqSuite® durchgeführt werden.

Wir kamen dem Ziel, dem Gipfel, immer ein Stückchen näher und am Ende war es ein sehr gutes Gefühl, ganz oben angekommen zu sein und den Berg an Anforderungen bezwungen zu haben. Mit Hilfe der ReqSuite® konnte sichergestellt werden, dass trotz der recht hohen Komplexität des Projektes, eine sehr gute Struktur aufrechterhalten werden konnte und somit das Projekt sehr übersichtlich blieb.

Das Ergebnis

Innerhalb 6 Monate konnte aus einer initialen Idee ein produktionsreifer Rollout für die Inline Heizer Serie geschaffen werden. Durch den kontinuierlichen und sehr engen Austausch der Projektmanagerin und der Geschäftsführung mit uns und dank der Unterstützung des Anforderungsmanagementtools ReqSuite® war dieses Ergebnis möglich.

Zitat von SPS-Europe GmbH (Cornelia Loos):
„Aufgrund der Komplexität der vielen einzuhaltenden Anforderungen, Normen, Richtlinien, und zu etablierenden Prozesse, die für unsere Produkteinführung erforderlich waren, hat uns ReqSuite® im Projektmanagement maßgeblich unterstützt. Dank ReqSuite® konnten wir agil arbeiten und unser Projekt perfekt strukturieren. Da es eine sehr bedienungsfreundliche Software ist, kann man nach kurzer Einarbeitung rasch damit arbeiten und erste Erfolge verbuchen.“